"Ich hab doch nichts zu verbergen...." ?

 

Die Projektidee "Digital Shadows"

Digital Shadows will im Rahmen des Kulturjahres 2020 den kritischen Geist der Grazer Bürgerinnen und Bürger im Hinblick auf die (digitale) Überwachung wecken. Das Erleben einer dystopischen Welt wie in  George Orwells „1984“ soll junge und erwachsene Menschen wachrütteln indem Zusammenhänge zwischen persönlichem Verhalten in der digitalen Welt, Gesellschaftspolitik und Menschenrechte lebensnah vermittelt werden. 

Digital Shadows ist ein Kooperationsprojekt der Caritas Akademie, der HLW für Sozialmanagement, dem Centrum für Jüdische Studien Graz und der Cryptoparty Graz.

 

Das Online-Spiel

Aufgrund der Covid-19 Maßnahmen wurden die Theatertermine im Mai leider abgesagt, doch zusammen mit 11 Schülerinnen der HLW Caritas Steiermark wurde mit Hilfe der App Actionbound ein tolles Online-Spiel entwickelt.

Anhand der historischen und/oder aktuell relevanten Grazer Schauplätze spielt man sich so in etwa zwei Stunden durch eine Welt, in der eine künstliche Intelligenz an der Macht ist und die österreichischen BürgerInnen zu einem komplett transparenten Verhalten zwingt. Als SpielerIn hat man auf den zehn Stationen vom ehemaligen Standort der Gestapo am Parkring 4 (heute Sitz der Polizei), über die GKK am Josef Pongratz Platz, bis zu einem Stolperstein zum Gedenken an NS-Opfer in der Annenstrasse die Wahl: Spielt man da noch mit oder geht das Ganze dann doch etwas zu weit?

Bis Juli 2023 kann das Spiel mit der App Actionbound über den QR-Code kostenlos gestartet werden. Starpunkt der Tour ist Parkring 4, 8010 Graz und verläuft dann quer durch die Grazer Innenstadt. Den Code findet man entweder online hier, oder auf allen Flyern, Postkarten und Postern zum Projekt.

 

Zielgruppe

Das Spiel ist für Jugendliche, Erwachsene, Studierende sowie auch für eine ganze Schulklasse gedacht. Die Teilnahme ist kostenlos und jederzeit möglich! Die Dauer der Tour kann individuell angepasst werden: Entweder spielt man alle 3 Levels in einem durch, oder teilt sich die Levels auf mehrere Tage auf.

 

Interesse?

Dann HIER gleich losstarten bzw. HIER findest du den Film zum Projekt! Die App und Teilnahme am Spiel ist kostenlos.

 

 

 

  • Lara Gruber

  • Kristina Feiel

  • Michelle Einfalt

  • Elena Strohmayer

  • Eva Hohensinner

  • Annika König

  • Viktoria Papst

  • Cecile Lehner

  • Jana Pichler

  • Michelle Leger